Kanarische Urlaubsmomente für deine Erinnerungen und dein Zuhause ...

... seit/since/desde el  año 2000


Beste kanarische Weine

Unser Partner


 

BILDKALENDER | POSTKARTEN | KÜNSTLERISCHE LEINWÄNDE | POSTER | INFORMATIONEN UND REISETEXTE




WILLKOMMEN! ¡BIENVENIDO! WELCOME


¡BIENVENIDO! WELCOME! WILLKOMMEN IN DER KANARISCHEN BILDERWELT DER EDITIONCANARIAS! PORTAL VON LEÓN W. SCHOENAU, PUBLISHER, JOURNALIST & FOTOGRAF, BERLIN/CANARIAS.


EDITIONCANARIAS AKTUELL


01. Dezember 2021, La Palma/Canarias

73 Tage Vulkankrise!

Wissenschaftler glauben mittlerweile, dass der Vulkanausbruch 2021 der längste der vergangenen 500 Jahre werden könnte und den des Vulkans Tajuya (1585), der 84 Tage dauerte, übertreffen würde.

BON DÍA  ... GUTEN TAG! 

 

Dass die Kanarischen Inseln "Geschöpfe" des Vulkanismus vor Millionen von Jahren sind, ist eine Binsenweisheit. Alle, die auch die paradiesischen Gefilde der Kanaren preisen und sicher auch alle, die dort zeitweise oder für immer wohnen, leben und arbeiten, sind sich ebenfalls dieser Tatsache bewusst.

 

Und dennoch schockt es dann doppelt, wenn alle, die ich eben aufzählte, die Hände über den Kopf zusammenschlagen. Ich meine das Vulkanereignis vom 19. September 2021: Einer der Vulkanschlote der Cumbre Vieja auf La Palma (eigentlich ist er immer noch namenlos) war der "nächste Ausgang" für den inzwischen sich angesammelten Überdruck umfangreicher heißer Lavamengen - und ließ sie raus ... Vulkanalogen haben treffendere oder kompliziertere Beschreibungen für solche Vorgänge. Ich bin keiner. Also "darf" ich das hier mal SO schreiben. Das alles hält die Kanaren, ganz Spanien und die ganze Welt in Atem. Die kleine Insel, la Palma, auch La Bonita (die Hübsche, die Schöne) genannt, schreibt (wieder mal) Vulkangeschichte. Mit acht Wochen ist es inzwischen der längste Ausbruch auf dieser Atlantikinsel seit mehr als 340 Jahren. Mündlichen Überlieferungen zufolge spukte der Vulkan San Antonio vom 17. November 1677 bis zum 21. Januar 1678 insgesamt 66 Tage lang Asche und Lava aus. Auch aus dem 16. und dem 15. Jahrhundert gibt es Berichte über längere Ausbrüche auf La Palma. Eine gute Übersicht hierzu vermittel tdie Wikipedia-Tabelle "Historisch belegte Vulkanausbrüche und Erdbeben" https://de.wikipedia.org/wiki/La_Palma

 

Im Moment aber leidet die ganze Insel, leiden die Bewohner, darunter auch viele deutsche Residenten, unter der vulkanischen Entwicklung: Verlust von Hab und Gut, manchmal des ganzen Lebenswerkes. Evakuierungen in Tausendergrößen. Beinträchtigende und teilweise lebensgefährliche Umweltfolgen, wie Austritt von giftigen Gasen aus den Vulkanschloten und Dämpfen, wenn sich die ausfließende Lava am Ende ihres Weges bergab an den Ufern mit dem Meerwasser vermischt., verheerender Ascheregen, auch über sonst nicht betroffenen Regionen der Insel im Norwesten, Norden, Nordosten oder Osten. Der Flugverkehr, abhängig von den Einflüssen des Aschregens zeitweilig und immer wieder spontan möglich - unterbrochen. Und natürlich im Kern der Gewalten: Häufige Erdbebeben bis 5 der Skala, eine unstoppbare Lavawalze mit Höhen bis zu 30 m, die alles unter sich begräbt. Der reguläre Tourismus: Weitgehend zusammengebrochen. Dafür entstand eine "neue" Tourismuswelle, der sog. Vulkantourismus, mit mehr Schattenseiten als wirklichem Nutzen der "Reiselücke".

 

Aber eine tiefe Solidarität verbindet La Palma zunächst als Insel mit ihren Einwohnern selbst, mit Hilfsbereitschaft, Spendensammeln, ebenso mit den übrigen Kanareninseln und ganz Spanien. Wer auf La Palma noch irgendwie und irgendwo ein Plätzchen frei hat, bietet es, wenn auch nur vorübergehend, den Notleidenden an. Evakuierungen, auch auf andere Inseln, sind ebenfalls an der Tagesordnung. Nicht wenige geschädigte Einwohner denken darüber nach, wie schon früher viele ihrer Vorfahren, die Inseln grundsätzlich in Richtung Venezuella, Argentinien oder Kuba zu verlassen, also auszuwandern ... 

 

Jetzt aber erst mal "zum Trost": Die übrigen sieben Kanarischen Inseln sind ja "auch" noch da! Und somit gibt es mit Teneriffa, El Hierro, La Gomera, Gran Canaria, Fuerteventura,  Lanzarote und La Gracioisa wunderbare, höchst unterschiedlich landschaftlich geformte Inseln im Atlantik vor der afrikanischen Küste. Nach wie vor ist dort viel zu sehen und zu erleben.

 

Die Eindrücke sind vielfältig. Was bleibt, ist wohl immer die gute Erinnerung. Was bleibt und vielleicht auch anspornt, nach der ersten Begegnung vor Ort und vielleicht später nochmals auf die Kanaren zu reisen, sind liebenswerte Menschen, wunderbare Landschaften, Musik, Kunst, Sprache, bezaubernde Farben, Gerüche, Düfte, Klänge ...

 

Dieses Portal möchte auch, über die konkreten Onlineshop-Angebote hinaus, die gegenseitigen kulturellen Beziehungen und Erfahrungen zwischen den Kanaren und Deutschland erlebbar machten und mit solchen Erkenntnisprozessen anreichern, die über rein touristische Merkmale hinaus gehen. Wenn so etwas in einem Bild, in einem Foto, einer Collage oder Grafik zussammengeht, kann eben dieses Bild mehr als tausend Worte sagen, wenn man es vor Augen hat. Diese Wirkung und die damit verbundene Assoziation, so flüchig sie uns möglicherweise erscheint, reicht für den ersten oder zweiten Impuls, hinzufahren und alles selbst mit eigenen Augen zu sehen.

 

So habe ich, LEÓN WOLFGANG SCHÖNAU, meine kleine Edition verschiender Erinnerungsstücke von Postkarte bis Bildkalender unter dem Namen EDITIONCANARIAS hier im www.canariasshop.de zusammengestellt und biete Sie Ihnen zum Schauen und zum Kaufen an.



© NOTICE! Please bear in mind: All pictures are not allowed to use without my personal permission! ©



SUMMARY - AUF DIESER SEITE: 1./ DIE AKTUELLEN EDITIONEN. 2./ MEINE AKTUELLEN TEXTE UND BILDER VON DEN KANAREN  3./ DAS AKTUELLE WETTER AUF DEN KANAREN (scroll down please)


1 | DAS ANGEBOT VON EDITIONCANARIAS


1.1 ÜBERSICHT: IMMERWÄHRENDE BILDKALENDER-EDITIONEN (TITEL)


DER TREND ZUM "DAUERHAFTEN" KALENDER IST IN! ;-) Für manchen ist ein Bildkalender viel zu schade, um ihn nach einem Jahr Dienst an der wand und als Freude- oder ErinnerungsbrInger allzu schnell dem Altpapier zu übergeben. Denn nichts bleibt so hängen, wie ein Bildmotiv, in das man sich "verguckt" hat ... Dem komme ich nun gern nach und erweitere die Kollektion der "Immerwährenden". Hier nur die optische Übersicht der Titel. Alle Details und Bestellmöglichkeiten dann bitte hier ...



IMMERWÄHRENDER BILDKALENDER. FORMAT A3 - EIN SUPEREXTRA FÜR AFCIONADOS & AMANTES DES KANARISCHEN KARNEVALS: DAS GANZE JAHR IST JETZT CARNAVAL!

Alle Details und Bestellmöglichkeiten dazu - hier


1.2 AKTUELLE BILDKALENDER EDITION 2021


COMING SOON


1.3 AKTUELLE BILDKALENDER EDITION 2022


COMING SOON


1.4 EDITIONCANARIAS: DIE POSTKARTEN, KÜNSTLERISCHE LEINWÄNDE UND POSTER


POSTKARTEN POSTALES POSTCARDS - SELECTION -


KÜNSTLERISCHE LEINWÄNDE LIENZOS ARTÍSTICOS ARTISTIC CANVASES - SELECTION -

EDITIONCANARIAS  KÜNSTLERISCHE  LEINWÄNDE  LIENZOS ARTÍSTICOS  ARTISTIC CANVASES

Klick hier für weitere Leinwände ... haga clic aquí para obtener más lienzos ...

click here for further canvases ...


POSTER PÓSTER - SELECTION-


2 | DAS AKTUELLE WETTER AUF DEN KANAREN * / **


TENERIFFA/CANARIAS (GARACHICO) *



LA PALMA/CANARIAS (FUENCALIENTE DE LA PALMA) *



EL HIERRO/CANARIAS (FRONTERA) *



LA GOMERA/CANARIAS (VALLE GRAN REY) *



GRAN CANARIA/CANARIAS (AEROPUERTO LAS PALMAS) *



FUERTEVENTURA/CANARIAS (CORRALEJO) *



LANZAROTE/CANARIAS (COSTA TEGUISE) *



LA GRACIOSA **



*  EIN SERVICE VON EL TIEMPO.ES