EDITIONCANARIAS

BILDKALENDER | POSTKARTEN | KÜNSTLERISCHE LEINWÄNDE | POSTER


„Map of the Canary Islands“ von Oona Räisänen (Mysid)  Wikimedia Commons - http://commons.wikimed
„Map of the Canary Islands“ von Oona Räisänen (Mysid) Wikimedia Commons - http://commons.wikimed

DIE ACHT INSELN IM ATLANTIK


WER ZÄHlT SCHON STÄNDIG ALLE KANARISCHEN INSELN, WENN ER DOCH IMMER NUR AUF EINER EINZIGEN IST. Dennoch ist die Zahl "7" wichtig, weil sie sowohl richtig als auch falsch ist. Das "Inselzählen" auf den KANAREN,  selbst für die Einwohner, die sich stolz ISLEÑOS nennen,  ist nämlich von größter Bedeutung. Denn, wer auf Inseln lebt, weiß um die Begrenztheit seiner lnselreiche, ist sich viel stärker als die kontinentalen Menschen  der die Inseln ergänzenden wilden und unberechenbaren weiteren Wasserterritorien, sprich   den Weiten des  ATLÁNTICOS bewusst.

 

DABEI WOLLEN WIR HIER GAR NICHT SÄMTLICHE UNTERSEEISCHEN INSELN KANARISCHEN ARCHIPELS MITZÄHLEN, die fleissige Geologen und Vulkanologen im Laufe der Zeit zu den über dem Meeresspiegel liegenden Inseln bereits addiert haben. Aber es ist inzwischen durchaus statthaft, von einer 8. KANARISCHEN INSEL zu sprechen, die LA GRACIOSA heißt, die als 8. nun endlich (Oktober 2018!) anerkannt ist und nach wie vor veraltungsorganisatorisch  zu Lanzarote (dem Norden) gezählt wird.  Da ganz Spanien von Autonomiebestrebungen durchzogen ist und periodisch überflutet wird (und auch dafür/dagegen schon viel getan hat) sieht man nun gerade (Oktober 2018!), wie das "Graciosaproblem" derzeit mit kanarischer Gelassenheit, aber zielstrebig nach x Jahren gelöst wurde.

 

DAS INSELZÄHLTHEMA  WÄRE ABER IMMER NOCH UNVOLLSTÄNDIG DURCHLEUCHTET WÜRDE MAN NICHT AUCH AUF EINE 9. INSEL ZU SPRECHEN KOMMEN ...  es handelt sich um DIE INSEL SAN BORONDÓN. Kurz gesagt, ist es eine besondere Zauberinsel, die real zwar nicht beweisbar, aber umso mehr in den Köpfen der Inselbewohner exisitiert.  Es geht schon länger um diese auf- und abtauchende Insel, die sich westlich von LA PALMA traumtänzerisch hin und wieder bemerkbar machen soll.  Aus dem Mittelalter finden wir, auch in kanarischen Museen, diverse Beschreibungen und Seekarten. Wenngleich ich der Meinung bin, dass alle kanarischen Inseln, jede für sich, eine besondere Art Magie verströmen, sollte SAN BORONDÓN weiterhin den Beinamen "magische Insel" (isla mágica) tragen.  Fragen Sie, z.B. in einer kanarischen Bodega beim abendlichen  Weinschoppen, möglichst einen Alteingessenen, nach BORONDÒN. Betonen Sie dabei einfach extrem deutlich das zweite O des magischen Namens. Dann sprudelt es auf Spanisch los ...  Gehört zu einem kanarischen Weinabend einfach dazu ...

León Wolfgang Schönau


DIE 8 INSELN. NACHRICHTEN.


25.06.2019 GUSTAVO MATOS (PSOE) NEUER PRÄSIDENT DER KANAREN

 

"Am gestrigen Dienstag wurde Gustavo Matos (PSOE) zum Präsidenten des Parlaments der Kanarischen Inseln gewählt …

María Esther González González von Nueva Canarias (NC) und Rosa Dávila Mamely (CC-PNC) wurden die erste und zweite Vizepräsidentin und Jorge Tomás González Cabrera (PSOE) sowie Luz Reverón (PP) die beiden Sekretäre. Diese Wahlen fanden im zweiten Wahlgang statt, da im ersten Wahlgang das Erfordernis des Gleichgewichts zwischen Frauen und Männern nicht erfüllt war. Hier war neben Luz Reverón (PP) auch Nayra Alemán (PSOE) als Sekretär gewählt worden. Damit wäre nach bestehender Rechtslage gegen den Grundsatz einer ausgewogenen Präsenz von Frauen und Männern verstoßen worden. Das Parlament der Kanarischen Inseln besteht aus 25 Abgeordneten der PSOE, 20 der Coalición Canaria-PNC, 11 der PP, 5 kommen von Nueva Canarias (NC), 4 von Sí Podemos, 3 von Agrupación Socialista Gomera (ASG) und 2 von Ciudadanos. PSOE, Nueva Canarias, Sí Podemos und ASG hatten eine Vereinbarung zur Bildung einer Koalitionsregierung unter dem Vorsitz des Sozialisten Ángel Víctor Torres unterzeichnet, ein Pakt, der von 37 Abgeordneten unterstützt wurde." (ZITAT/QUELLE: TENERIFFA-HEUTE.NET


ERGEBNISSE DER KANARISCHEN REGIONALWAHLEN VOM 26.05.2019



DIE FARBE BLAU ALS AUSZEICHNUNG  FÜR UMWELTQUALITÄT


MAI 2019. KANARISCHE INSELN. 43 BLAUE FAHNEN ALS AUSZEICHUNGEN VERGEBEN  FÜR STRÄNDE ALLER KANARISCHEN INSELN

source: gobierno de canarias
source: gobierno de canarias

/* FÜR DIESES JAHR HABEN 43 STRÄNDE DER KANAREN DIESE BEGEHRTE AUSZEICHNUNG ERHALTEN. EDITIONCANARIAS UND CANARIASSHOP.DE GRATULIEREN!

 

GRAN CANARIA / 14 STRÄNDE

 

Las Palmas: Las Canteras

San Bartolomé de Tirajana: San Agustín, Maspalomas, Meloneras, El Inglés

Telde: Hoya del Pozo, Salinetas, Melenara, La Garita

Gáldar: Sardina

Villa de Agüimes: Arinaga

Ingenio: El Burrero

Arucas: El Puertillo, Los Charcones

 

LANZAROTE/ 7 STRÄNDE

Tías: Matagorda, Los Pocillos, Blanca, Pila de la Barrilla

Teguise: Las Cucharas, El Jablillo

Arrecife: Playa del Reducto

 

FUERTEVENTURA/ 4 STRÄNDE

Tuineje: Tarajalejo

Puerto del Rosario: Playa Blanca, Puerto Lajas, Los Pozos.

 

LA PALMA / 5 STRÄNDE

 

Breña Alta: Bajamar

Breña Baja: Los Cancajos

Tazacorte: El Puerto

Los Llanos de Aridane: Puerto Naos, Charco Verde

 

TENERIFFA / 9 STRÄNDE

 

Arona: Las Vistas, El Camisón

Santiago del Teide: La Arena

San Cristóbal de La Laguna: Piscinas de Bajamar

Los Realejos: El Socorro

Puerto de la Cruz: San Telmo, Complejo Playa Jardín

Guía de Isora: Playa und Calas de la Jaquita

Tacoronte: La Arena Mesa del Mar

 

LA GOMERA/ 3 STRÄNDE

Alajeró: Playa Santiago

San Sebastián de la Gomera

San Sebastián, La Cueva

 

EL HIERRO / 1 STRAND

Pinar de El Hierro: La Restinga

 

/+ Angaben ohne Gewähr


CANARIAS EN BERLIN


MÄRZ 2019. BERLIN. DIE KANARISCHEN INSELN AUF DER ITB 2019. EINE BILDSTRECKE, PHOTOGRAFIERT VON LEÓN W. SCHÖNAU


BERLIN. DONNERSTAG, 07.03.2019, 19:30 H. DIE DEUTSCH-KANARISCHE GESELLSCHAFT E.V. "CANARIAS EN BERLIN" LÄDT EIN: "EL VOLCAN DEL TURISMO". VORSTELLUNG DES BUCHES VON JUAN CRUZ SEPÚLVEDA. MIT DEM AUTOR.

"Wir laden Sie hiermit zur Präsentation des Buches "Der Vulkan des Tourismus" von seinem Autor Juan Cruz Sepúlveda am Donnerstag, dem 7. März 2019, um 19:30 Uhr, ein, am Hauptsitz von CANARIAS IN BERLIN. Diese Präsentation wird anlässlich der ITB - Internationale Tourismusmesse angeboten." Urbanstraße 93, 2. Hinterhof, 10967 Berlin. Eintritt frei. Verkehrsverbindungen: U-Bahn Hermannplatz.

"Por la presente queremos invitarles a la presentación del libro "El volcán del turismo" a cargo de su autor Juan Cruz Sepúlveda, el jueves, día 7 de marzo 2019, a las 19.30h. en la sede social de CANARIAS EN BERLIN. Dicha presentación se ofrece con motivo de la celebración de la ITB - Feria Internacional de Turismo."


BERLIN. SAMSTAG, 09.02.19. BEGINN: 19:30 UHR JAZZ BEI "CANARIAS EN BERLIN"! EINLASS AB 18:30 UHR

Poster/Source: Canarias en Berlín Association
Poster/Source: Canarias en Berlín Association

Ein SWING-Konzert, das anlässlich des Besuchs des kubanisch-kanarischen Perkussionisten CARLOS ALMAGUER JR. in Berlin stattfindet. Er wird mit dem russisch-Berliner Pianisten ALEKSANDR KUTNEVIC UND SEINER BAND spielen. Beide Musiker haben bereits zahlreiche Konzerte auf den Kanarischen Inseln gegeben. Der Preis des Tickets beträgt 5 EUR und wird ausschließlich den Musikern zugute kommen. Die Kapazität der Räumlichkeiten bei CANARIAS EN BERLIN" ist, wie Sie wissen, begrenzt, daher wird empfohlen, rechtzeitig zu kommen. Der Veranstaltungsraum bei CANARIAS EN BERLÍN ist ab 18.30 Uhr geöffnet.

Adresse:

Urbanstr. 93 · Hinterhof. D-10967 Berlin

Telefon: 030 39885220 asociacion.canariasenberlin@gmail.com

Adjunto se remite información sobre el próximo concierto que se ofrecerá en nuestra sede social el

sábado, día 9 de febrero, a las 19 horas. Se trata de un recital de SWING que tendrá lugar con motivo de la visita a Berlín del percusionista cubano-canario CARLOS ALMAGUER JR., que tocará con el pianista ruso-berlinés ALEKSANDR KUTNEVIC Y SU BANDA. Ambos músicos ya han realizado juntos numerosos conciertos en Canarias. El precio de la entrada será de 5 EUR e irá destinado integramente a los músicos. El aforo es, como ya saben, limitado, por lo que se recomienda acudir con antelación. La sede estará abierta ese día desde las 18.30h.


BERLIN. FEBRUAR/MÄRZ 2019. DIE KANARISCHEN INSELN IN BERLIN WIEDER AUF DER  ITB 2019. 06.03.19 - 10.09.19

DIE 8 KANARISCHEN INSELN VON SPANIEN - MIT EINEM 750 -QM GROSSEN STAND ZUR ITB 2019. HALLE 2.1.

 

"Mehr als 40 Prozent der Deutschen haben die Kanaren schon einmal besucht. Die durchschnittlichen Ausgaben pro Tourist und Reise liegen mit 1.279 Euro über dem Durchschnitt von 1.154 Euro, und auch der durchschnittliche Aufenthalt der Deutschen ist mit 11,3 Tagen länger als die 9,7 Tage bei den Besuchern aus anderen Ländern. Das bestätigte der kanarische Minister für Tourismus, Kultur und Sport, Isaac Castellano, auf einer Pressekonferenz am heutigen Montag. Hier wurde die Anwesenheit der Kanarischen Inseln auf der Internationalen Tourismusbörse ITB 2019 in Berlin vorgestellt, die vom 6. bis 10. März in der deutschen Hauptstadt stattfinden wird. Er erklärte auch,  dass der Archipel mit einem 750 Quadratmeter großen Pavillon kommen wird, der auf der Internationalen Tourismusmesse Fitur in Madrid für seine avantgardistische und audiovisuelle Gestaltung und Technologie sowie auf dem World Travel Market in London als bester Geschäftsstandort ausgezeichnet wurde." (Zitat aus https://teneriffa-heute.net/ )

 

"Berlin. Vom 7. bis zum 11. März wird in Berlin wieder die Internationale Tourismus-Börse Berlin (ITB), eine der größten Tourismusmessen weltweit, veranstaltet. Die Kanarischen Inseln werden mit einem 750 qm großen Stand und einer 100 qm Großleinwand vertreten sein. (Halle 2.1). Ziel der kanarischen Delegation ist insbesondere, bei den Fluggesellschaften für einen Ausbau des Angebots an Kanarenflügen zu werben. Der Wegfall von Niki, die 250.000 deutsche und österreichische Urlauber im vergangenen Jahr auf die Kanaren brachte, wird sich laut der Kanarenregierung negativ auf die Zahl der Touristen auswirken. So rechnet Isaac Castellano, Leiter des Tourismus-Ressorts, mit einem Rückgang der Flüge in der noch andauernden Wintersaison von 1,9% und in der Sommersaison von 4,8%. Im Zuge dessen hat die kanarische Delegation diverse Treffen mit Fluggesellschaften anberaumt, um die von Niki hinterlassene Lücke zu schließen. Denn auch weiterhin handelt es sich bei dem deutschen um einen der wichtigsten Quellmärkte. Allein im Januar besuchten 261.518 deutsche Urlauber den Archipel, 4,3% mehr als im Vorjahresmonat. Nur aus Großbritannien kamen noch mehr Touristen (357.764, +1,4%)." (Source/Zitat: wochenblatt.es)

Source: ITB BERLIN
Source: ITB BERLIN

KANAREN


OKTOBER 2018. GRACIOSA - NUN AUCH OFFIZIELL DIE NEUE ACHTE INSEL DER KANAREN

AM NORDZIPFEL VON LANZAROTE GELEGEN: LA GRACIOSA (und darüber) ISLA DE MONTAÑA CLARA. (GoogleMaps)

SAN BRONDÓN - In der Schere des Krebses. Seekarte aus dem Mittelalter.

LA GRACIOSA, DIE 8. - unüberseh-/hörbar mit eigenem Facebook-Portal versehen.



NEUE VERFASSUNG FÜR DIE 8 KANARISCHEN INSELN


MADRID/KANARISCHE INSELN. OKTOBER 2018


Wir zitieren aus:

"Ein historischer Tag für die Kanaren: Am Mittwoch, 24. Oktober 2018, billigt das spanische Oberhaus die neue Regionalverfassung. Die von der autonomen Region der Kanarischen Inseln gewünschte Reform des Estatuto de Autonomía wurde gestern vom spanischen Senat abgesegnet und tritt mit der Veröffentlichung im nationalen Gesetzblatt Boletín Oficial del Estado in Kraft. Die neue regionale Verfassung ist speziell auf die Abgeschiedenheit des Archipels vom Festland und die unterschiedlichen Bedingungen auf den einzelnen Inseln zugeschnitten: So wird beispielslweise das Autonome Finanzsystem der Kanaren Régimen Económico y Fiscal (REF) vom Finanzierungssystem der Regionen getrennt. Ziel ist, die Mehrwertsteuer IGIC und die Sondersteuerregeln des Archipels zu sichern – auch um für Investoren attraktiv zu sein. Ein weiterer Meilenstein ist das im neuen Rechtsrahmen verankerte, modifizierte Wahlsystem, das mehr Gerechtigkeit zwischen den großen und kleinen Inseln schaffen soll ..."

Der gesamte Texte kann hier weitergelesen werden ...


BLAUE FLAGGEN FÜR KANARISCHE STRÄNDE (06/18)


photo © by león.w.schoenau
photo © by león.w.schoenau
Source: http://www.blueflag.global/all-bf-sites/
Source: http://www.blueflag.global/all-bf-sites/

"Die europäische Stiftung für Umwelterziehung hat die Liste der Strände bekannt gegeben, die sich 2018 mit ihrem Gütesiegel, der Blauen Flagge, schmücken dürfen. Darunter sind nach Auskunft der kanarischen Gesundheitsbehörde auch 55 Strände und Sporthäfen auf den Kanarischen Inseln. Damit wird auf den Kanaren 2018 eine Flagge mehr als 2017 vergeben.

 

An Strände auf Gran Canaria gehen dieses Jahr 15 Blaue Flaggen, an Teneriffa 12, an Lanzarote 7, an Fuerteventura 8 und an La Palma 5. La Gomera erhält für zwei Strände Blaue Flaggen und El Hierro für einen.

 

Des Weiteren werden jeweils zwei Sporthäfen auf Gran Canaria und auf Teneriffa sowie einer auf Lanzarote mit dem begehrten Umweltgütesiegel ausgezeichnet.

 

Die Blaue Flagge der FEEE (Foundation for Environmental Education in Europe) wurde in Spanien 1987 eingeführt. Die spanische Nichtregierungsorganisation ADEAC (Asociación de Educación Ambiental y del Consumidor) ist Mitglied der FEEE und überwacht das Programm der Blauen Flaggen in Spanien."

(Source: wochenblatt.es)

 

Blaue Flaggen wurden aktuell (Mai/Juni 2018) folgenden kanarischen Stränden zuerkannt:

 

Gran Canaria: Arucas: El Puertillo, Los Charchones; Gáldar: La Sardina; Las Palmas de Gran Canaria: Las Canteras; Mogán: Amadores; San Bartolomé de Tirajana: San Agustín, Maspalomas, Meloneras, El Inglés; Telde: Hoya del Pozo, Salinetas, Melenara, La Garita; Villa de Agüimes: Arinaga; Ingenio: El Burrero

Teneriffa: Adeje: Torviscas, El Duque; Arona: Las Vistas, Los Cristianos, El Camisón; Guía de Isora: La Jaquita; La Laguna: Bajamar; Los Realejos: El Socorro; Puerto de la Cruz: San Telmo, Playa Jardín; Santiago del Teide: La Arena; Tacoronte: La Arena

Fuerteventura: Puerto del Rosario: Playa Blanca, Puerto Lajas, Los Pozos; La Oliva: Grandes Playas, La Concha (Chica), Charco de las Agujas, Corralejo Viejo (La Goleta); Tuineje: Tarajalejo

Lanzarote: Teguise: Las Cucharas, El Jablillo; Tías: Matagorda, Los Pocillos; Blanca; Yaiza: Playa Blanca; Arrecife: Del Reducto

La Palma

Breña Alta: Bajamar; Breña Baja: Los Cancajos; Los Llanos de Aridane: Puerto Naos, Charco Verde; Tazacorte: El Puerto;

La Gomera

Alajeró: Playa Santiago; San Sebastián: San Sebastián

El Hierro

El Pinar: La Restinga

 

Sporthäfen

Teneriffa

Santiago del Teide: P. D. Los Gigantes; Santa Cruz de Tenerife: Real Club Náutico de Tenerife

Gran Canaria

Mogán: P. D. de Mogán; San Bartolomé de Tirajana: P. D. Pasito Blanco

Lanzarote

Yaiza: Marina Puerto Calero

 

Weitere Infos zu den Blauen Flaggen in Spanien gibt es auf der Website www.banderaazul.org


DIE SIEBEN KANARENINSELN - EINE ODER KEINE ODER ALLE? UND: WIE IST ES WO?


"KEINE IST WIE MEINE", SO DIE INSELLÄUFIGE MEINUNG SOWOHL VON TOURISTEN ALS AUCH VON EINWOHNERN ... Eine der seltenen Meinungsübereinstimmungen von zwei Gruppen, die jeweils für sich beanspruchen, die richtigen Entscheidungen getroffen zu haben. Deshalb ist es bestimmt für Sie als Besucher/Besucherin unseres Portals interessant, mal alle 7 (Haupt-) Inseln vor seinen/ ihren Augen Revue passieren zu lassen - und dann weiter zu entscheiden. Ich halte mich hier mal vornehmen zurück, denn im Laufe der Zeit meiner langjährigen Kanarenreisen habe ich alle Inseln, mit unterschiedlichen Argumenten, ins Herz geschlossen: sie besucht, auf ihnen meine Zeit verbracht, sie genossen und geschätzt ... Lassen wir mal den Reisefachmann und -journalisten der führenden Berliner  Tageszeitung DER TAGESSPIEGEL sprechen. Hier der Artikel von Michael Zehender vom 06.12.2015, Seite R7 (Reiseseite). Er steht für Sie zum bequemen Lesen und ggf. Ausdrucken als PDF bereit.

Download
"Ich flieg nur auf die eine ..." Gran Canaria, Teneriffa oder lieber das kleine El Hierro? Sieben Kanareninseln gibt es - und keine ist wie die andere. Jede hat ihr eigenes Publikum Von Michael Zehend
Als „Inseln des ewigen Frühlings“ werden die Kanaren bezeichnet. Vieles haben sie gemeinsam, zum
Beispiel das milde Klima. Doch in etlichen Punkten gibt es Unterschiede. Was erwartet also den Touristen,
und welche der sieben Inseln passt am besten zu welcher Urlaubsart? Eine kleine Entscheidungshilfe:
reise.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.8 KB

DIE KANAREN - BESTENS ERREICHBAR/1: FLUGVERBINDUNGEN AUS DER GANZEN WELT AUF DIE INSELN


FLUGVERBINDUNGEN, STAND 22.03.2016: Die Kanarischen Inseln sind weltweit regelmäßig mit 149 Flughäfen verbunden*

 

*Nach der Analyse des letzten touristischen Jahres, durchgeführt (von April 2015 bis März 2016) von Promotur. (Source: Promotur )

Legende zur Info-Grafik, oben:  Die Abkürzungen der kanarischen Flughäfen nach dem IATA-Code bedeuten:

> ACE Arrecife, Lanzarote

> FUE Fuerteventura

> LPA Las Palmas de Gran Ganaria (Gando), Cran Canaria

> SPC Sanat Cruz de La Palma, La Palma

> TFN Tenerife Norte, Teneriffa

> TFS Tenerife Sur (Reína Sofia), Teneriffa