EDITIONCANARIAS

BILDKALENDER | POSTKARTEN | KÜNSTLERISCHE LEINWÄNDE | POSTER

Für die Bestellung unseres GRATIS-NEWSLETTERS  bitte nach unten scrollen!


Homepage Übersetzung

VERANSTALTUNGEN - KANARISCHE KULTUR UND KUNST ...


Die Kanaren sind nicht nur ein Reisearchipel, sondern sie bieten auch viel und überraschend interessante Kultur. Ob Klassik oder Moderne, ob Retro oder Avantgarde, ob Musik, Malerei, Media, Plastik oder Literatur -  die 7 Inseln verfügen über eine Kulturlandschaft und ein - potential, die - bedingt durch die traditionelle und gegenwärtige Verschmelzung mit den Kulturen Lateinamerikas, Europas und Afrikas - in Vielfältigkeit, Ausdruckskraft, Experiment und Künstlerperönlichekeiten zu einer wahren Fundgrube für Entdecker und Kulturliebhaber wurden. Kultur ist ein Schlüssel zum Dialog! In dieser Rubrik berichte ich von ausgewählten Ereignissen und Künstlern aus Berlin und den Kanarischen Inseln. León W. Schönau



AUSGEWÄHLTE KULTURVERANSTALTUNGEN AUF DEN INSELN ...


... eine Auswahl, vorgenommen von León W. Schönau ...


... AUF DEN KANAREN


... TENERIFFA


VILLA DE LA OROTAVA: THEATER STADTTOUREN IN DEUTSCHER SPRACHE

02.11.2017 Ein Ort namens Orotava (Tour A)

23.11.2017 Die Magie des Städtchens Orotava (Tour B)

26.12.2017 Die Magie des Städtchens Orotava (Tour B)

18.01.2018 Ein Ort namens Orotava (Tour A)

25.01.2018 Die Magie des Städtchens Orotava (Tour B)

08.02.2018 Die Magie des Städtchens Orotava (Tour B)

22.02.2018 Ein Ort namens Orotava (Tour A)

08.03.2018 Die Magie des Städtchens Orotava (Tour B)

 

https://about.me/jasterluis

WEITERE INFORMATIONEN ZU DEN AKTUELLEN VERANSTALTUNGEN,  HIER ZUM DOWNLOADEN:

Download
Theater Stadtführungen .pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

LA PALMA


SPECIAL: LA PALMA IN DEN WEIHNACHTS- UND NEUJAHRSTAGEN ... * AUSWAHL


Source: La Revista de La Palma
Source: La Revista de La Palma

FREITAG, 22.12.2017

Santa Cruz: Ab 9.30 Uhr Kunsthandwerker Plaza España. 20.30 Uhr Rainbow Gospel Choir im Teatro Circo de Marte.

Los Llanos: Weihnachtskonzert mit den Los Arrieros, 21 Uhr, Los Remedios-Kirche.

San Andrés y Sauces: Kanarenlieder mit den Viejos, 20.30 Uhr, Plaza Montserrat.

El Paso: Weihnachten in der Straße ab 18 Uhr mit Musik.

Tazacorte: Festival de Navidad, 10 Uhr, Casa de la Cultura. 22 Uhr Weihnachtskonzert mit Ima Galguén in der Casa Massieu.

Breña Alta: Weihnachtskonzert, 19.30 Uhr, Plaza Bujaz.

Garafía: Nochebuena ab 20.30 Uhr, Roque del Faro.

Puntallana: 21 Uhr, Casa Cultura, Weihnachtskonzert Musikkapelle.

SAMSTAG, 23.12.2017

Breña Baja-San Jose: deutscher Weihnachtsmarkt ab 15 Uhr auf der Plaza de Las Madres. Kostenloser Bustransfer ab Los Cancajos 15.30, Rückfahrt 18 Uhr.

Santa Cruz: Christmas Rock-Konzert, 21 Uhr, Plaza España.

Tazacorte: 20 Uhr, Konzert mit Ima Galguén in der Casa Massieu mit traditionellen Liedern.

Garafía: Nochebuena ab 20.30 Uhr in Franeses.

Puntallana: 10.30 Uhr Nikolausrennen durch die Gassen.

Puntagorda: 17 Uhr Weihnachtskonzert auf dem Bauernmarkt.

SONNTAG, 24.12.2017

Puntagorda: Um 12 Uhr kommt der Nikolaus auf den Bauernmarkt.

El Paso: Weihnachtsmesse in der Bonanza-Kirche um 20 Uhr.

Garafía: Nochebuena ab 18 Uhr in Las Tricias, ab 20 Uhr in Santo Domingo, ab 23 Uhr Disco in der Casa de La Cultura.

San Andrés y Sauces: Heilig-Abend-Feier mit DJs ab 24 Uhr im Zelt auf der Plaza Montserrat.

Source: ElApuron
Source: ElApuron

MONTAG, 25.12.2017  ( D  1. Weihnachtsfeiertag)

Puntagorda: Weihnachtskonzert mit dem Orchester Antonio Vivaldi, 18 Uhr, Casa de la Cultura – Eintritt 5 Euro.

DIENSTAG, 26.12.20 17 (D 2. Weihnachtsfeiertag)

Tazacorte: Konzert der örtlichen Musikkapelle, 20 Uhr, Plaza San Miguel.

Garafía: Weihnachtskonzert mit der Kapelle Salvatierra, 20 Uhr, mit Verkostung von Weihnachtsdesserts.

Fuencaliente: 17 Uhr, Straßenzirkus in der Hauptdurchgangsstraße.

MITTWOCH, 27.12.2017

Santa Cruz: Weihnachtskonzert des Kinder- und Jugendchors der Inselmusikschule, 20 Uhr, San Francisco-Kirche.

El Paso: Weihnachtskonzert in der Bonanza-Kirche um 19.30 Uhr.

San Andrés y Sauces: Festival Lo Divino mit verschiedenen Gruppen ab 20 Uhr, Montserrat-Kirche.

DONNERSTAG, 28.12.2017

Santa Cruz: Weihnachtskonzert der städtischen Musikkapelle San Miguel, 19.15 Uhr vorm Rathaus. Um 21 Uhr Festival de Navidad de Troveros de Asieta im Circo de Marte.

FREITAG, 29.12.2017

Puntallana: Ima Galguén singt Weihnachtslieder, 20.30 Uhr, Casa Luján.

Breña Alta: Weihnachsbenefizkonzert mit Son de Mujeres, Parque Los Álamos.

Garafía: Weihnachtsmarkt ab 16 Uhr.

San Andrés y Sauces: Weihnachtskonzert mit der Stadtkapelle, 20 Uhr, Zelt Plaza Montserrat.

SAMSTAG, 30.12.2017

Tazacorte: Konzert um 19.30 Uhr mit Pedro Sanz (Flamenco entre Amigos) und anderen Musikern in der Casa de la Cultura.

San Andrés y Sauces: 21 Uhr Escuela de Calor-Konzert mit Musik aus den 80er- und 90er-Jahren, Zelt Plaza Montserrat.

SONNTAG, 31.12.2017

Santa Cruz: ab 14 Uhr Fin de Año Australiano in der Zona Cuadrilátero. Ab 23 Uhr Silvesterparty Plaza España mit der GC-Band Arena und DJs.

El Paso: Fiesta Fin de Año ab 12 Uhr auf dem Platz vor der alten Kirche.

Tazacorte: Silvester-Fiesta ab 22.30 Uhr mit Musik im Hallen-Frei-Bad, Eintritt frei.

Breña Alta: ab 16 Uhr Old-Year-Good-Bye-Fest im Los Álamos-Park.

Garafía: Fin de Año-Feier ab Mitternacht, Casa Cultura.

San Andrés y Sauces: Jahresabschlussparty, 24 Uhr, Zelt Plaza Montserrat.

Fuencaliente: ab Mitternacht Silvester im Centro Los Cananrios.

Puntagorda: Tanz ins Neue Jahr in der Casa de la Cultura.

MONTAG, 01.01.2018

FEIERTAG ESP/D NEUJAHR

DIENSTAG, 02.01.2018

Breña Alta: Weihnachtsmarkt mit Kunsthandwerk (auch am 3.1.), 16-20 Uhr, und ab 17 Uhr Festival Divertilandia 2017 im Parque Los Álamos.

MITTWOCH, 03.01.2018

DONNERSTAG, 04.01.2018

El Paso: Festival Divertilandia 2017 ab 18 Uhr in der Casa de la Cultura.

Breña Alta: 16-20 Uhr Weihnachtsmarkt auf der Plaza Bujaz (bis 5.1.).

FREITAG, 05.01.2018

Santa Cruz: ab 11 Uhr Empfang der Heiligen Drei Könige vorm Rathaus. Ab 19 Uhr großer Umzug Cabalgata de Reyes.

El Paso: Drei-Königsumzug ab 18.30 Uhr.

Tazacorte: Besuche der Heiligen Drei Könige um 17.30 in La Bombilla, um 19 Uhr in Tazacorte-Puerto, um 20 Uhr im Zentrum von Tazacorte.

Breña Alta: Cabalgata de Reyes-Umzug ab 18.30 Uhr, Start Barranco Aguacencio.

Garafía: Drei-Königs-

Umzug ab 21 Uhr.

Puntallana: Cabalgata de Reyes, Start 11.30 Uhr Casa Luján.

San Andrés y Sauces: Drei-Königs-Umzug ab 19 Uhr an der Puente de Los Tilos zur Plaza Montserrat.

Fuencaliente: Cabalgata ab 18.30 Uhr von der Post zur Kirche.

Puntagorda: Drei-Königs-Umzug, 16.30 Uhr.

SAMSTAG, 06.01.2018

Santa Cruz: Weihnachts-Abschlusskonzert mit der Parranda La Palma, 22 Uhr, Plaza de España.

* Angaben ohne Gewähr


LOS LLANOS DE ARIDANE/ LA PALMA/CANARIAS. 29.12.2017, 21:00 H. ESPACIO CILTURAL.


LA PALMA/ LOS LLANOS DE ARIDANE. 01.12.2017 - 10.01.2018. MUSEO ARQUEOLÓGICO BENAHORITA (MAB). Der Fotogaf Aterk Ode zeigt "Huellas en las Piedras – Spuren in den Steinen" , seine Fotsammlung von Felsritzungen der Ureinwohner von La Palma. Darunter befinde sioch bekannte , aber auch unbekannte Motive, wie z.B. Spiralen und andere Petroglyphen, die in Belmaco, La Zarza, Fuente de Los Palomos, Buracas, El Calvario de Santo Domingo, El Corchete, Llano de Las Lajitas, Roque Teneguía, Montana de Sancho, El Verde und Lomo Boyero gefunden wurden. Tarek Ode Febles ( geb. 1969 in Santa Cruz de Tenerife ) gilt als Spezialist für Bild und Ton und ein erfahrener Fototechniker. Studierte Philosophie. Stipendium des Fotografiezentrums der Insel Teneriffa und des Inselrats von Teneriffa. Seit 1993 stellt er  seine Arbeiten aus. Er war auf verschiedenen nationalen und internationalen Festivals vertreten, darunter La Primavera Fotográfica de Cataluña, FotoNoviembre (Teneriffa), Internationales Festival von Arles (Frankreich), Encontros da Imagen (Braga, Portugal) und Photo District (New York). Er kombiniert seine kreative Arbeit häufig mit Vorträgenund ist auch an Kunstschulen und Universitäten tätig.  Er verbrachte längere Zeit in Kuba, London, New York, Madrid, Paris und Barcelona. Im Jahr 2004 verlieh ihm die französische Regierung ein Stipendium in Paris. Seine Arbeiten wurden in renommierten nationalen und internationalen Zeitschriften wie Lápiz, Gente di Fotografía, Foto, Arte Fotográfico und La Fotografía veröffentlicht. Die Website des Künstlers, hier ...

 

Öffnungszeiten:

  • Dienstags-samstags: 09:00 h - 20:00 h.
  • Sonntags: 10:00 h - 14:00 h.

Telefon:  +34 922.464.609
E-Mail:       mab@cablapalma.es
Web:          http://www.cabildodelapalma.es/

 


LA PALMA/CANARIAS. LOS LLANOS DE ARIDANE. KUNSTAUSSTELLUNG MANU MARZÁN. AB 01.11.2017. MANTENIMIENTO CONTACTO SL. CALLE GENERAL YAGÜE NO. 13.

Werke von Manu Marzán können ab dem 1. November 2017 im Contacto-Büro in Los Llanos besichtigt werden.

Der Maler und Illustrator hat einen unverwechselbaren, plakativen Stil und nimmt gerne auch mal umweltkritische Motive in den Fokus. Reproduktionen seiner Gemälde sind bei den Ausstellungen erhältlich. Mehr Infos zum Künstler auf seiner Website: www.manumarzan.com ( Source: La Palma 24 Journal)


LAS PALMAS DE GC


LANZAROTE


... UND IN BERLIN


AKTUELL


BERLIN/ALEMANIA/GERMANY. 11.12.2017. 19:00 UHR . KONZERT. PEDRO NAVARRO. Instituto Cervantes - Salón de actos, Rosenstr. 18, D-10178 Berlín

Source: Instituto Cervantes Berlin
Source: Instituto Cervantes Berlin

"Hommage an Paco de Lucía", Konzert

Pedro Navarros Hommage an Paco de Lucía ist ein magisches und emotionales Ereignis. Durch Navarros Seele strömen Flamenco, Latin, Bossa, Tango, spanische Klänge...Seine meisterhafte Technik an der Gitarre steht ganz im Dienst genialer Improvisation. Navarro ist ein Avantgardekünstler, dessen Energie sich aus einer langen mystischen Tradition speist.

In Berlin interpretiert er Paco de Lucías großartiges Stück Entre dos aguas und präsentiert eigene Flamenco-Stücke sowie ein bislang unveröffentliches Werk als Hommage an den großen Meister aus Algeciras.

Seine Musikkarriere hat den Gitarristen aus Castellón bereits auf alle fünf Kontinente geführt. Der Abend im Instituto Cervantes Berlin bildet den Abschluss von Pedro Navarros Tour 2017 mit Konzerten in Spanien, Italien und Deutschland.

Dentro de Konzertreihe Sketches of Spain. Konzertreihe

Programm

Werk: Sambanera (Bossa)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: A ti Morente (Trémolo)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Roma Andaluza (Bulerías)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Carmen, Canela y Clavo (Tanguillos)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Dar es Salaam (Bulerías)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Nómada (Taranta)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Rioja y Azabache (Tangos)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Flamencos de Nueva York (Bulerías)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: La Pajarita (Rumba)

Compositor/a: Pedro Navarro

Werk: Entre dos aguas

Compositor/a: Paco de Lucía

MIT:

Pedro Navarro

Ramón Jarque


... EINIGE RÜCKBLICKE ZU BERLINER VERANSTALTUNGEN ...


BERLIN/GERMANY. 02.12.2017. 20:00 UHR. "ARISTIDES MORENO IN CONCERT". IM RAHMEN DER KANARISCHEN KULTURTAGE IN BERLIN, BEI "CANARIAS EN BERLÍN", DEUTSCH-KANARISCHE GESELLSCHAFT E.V. Urbanstraße 93, 2. Hof, 10967 Berlin-Kreuzberg

Sources: Photo & Text Canarias en Berlín
Sources: Photo & Text Canarias en Berlín

IBERO-AMERIKANISCHES INSTITUT/ DEUTSCH-KANARISCHE GESELLSCHAFT "CANARIAS EN BERLÍN"

ARISTIDES MORENO IN CONCERT

"Der Liedermacher aus Gran Canaria Aristides Moreno steht für freche, kritische Texte. Seit über zwanzig Jahren begeistert er damit sein Publikum. Ob Jung oder Alt, alle kennen seine Songs, die Misstände anprangern oder auch Alltagssituationen auf die Schippe nehmen. Der aus Gran Canaria stammende Aristides Moreno ist nicht nur auf den Kanaren ein Begriff. Seine Lieder finden auch auf dem Festland viele Anhänger. Aber ebenfalls viele Gran Canaria Fans sind von seinem Stil und Originalität begeistert.

Die CANARIAS EN BERLIN Deutsch-Kanarische Gesellschaft e.V. veranstaltet dieses Konzert im Rahmen ihrer jährlichen Kulturtage.

Samstag, 2. Dezember 2017, 20 Uhr (Einlass 19.30Uhr), ACHTUNG! NEUER ORT: "URBANRAUM," 1. HOF, Urbanstrasse 93, 10967 Berlin (U-Bahn Hermannplatz)

 

Info und Karten: asociacion.canariasenberlin@gmail.com


BERLIN/GERMANY. IBERO-AMERIKANISCHES INSTITUT SPK. SIMON-BOLIVAR-SAAL. VORTRAG IN SPANISCHER SPRACHE AM 26.10.2017: "José Clavijo y Fajardo y su nexo europeo: Beaumarchais – Goethe – Humboldt" von Fernando Bruquetas de Castro.

Source: Ayunatmiento de Teguise
Source: Ayunatmiento de Teguise

José Clavijo y Fajardo (1726-1806) fue uno de los máximos exponentes de la Ilustración española. Nacido en Teguise/Lanzarote, fue traductor, naturalista, escritor y autor del semanario El Pensador, una de las publicaciones más representativas de su época. Nombrado por el rey como secretario del Gabinete de Historia Natural, mantuvo una intensa amistad epistolar con Alexander von Humboldt, quien luego iniciaría en Canarias su viaje de exploración por Iberoamérica. El Prof. Dr. Bruquetas de Castro (Universidad de Las Palmas de Gran Canaria) y el Cronista Oficial de Teguise Francisco Hernández introducirán en los nexos y vínculos existentes con las tres grandes figuras de la historia europea de las ciencias y en la influencia de José Clavijo y Fajardo en su respectiva obra: Beaumarchais, Goethe y Humboldt. La conferencia se sitúa en el marco de la programación conmemorativa “Teguise, 600 años de Historia” Saludo: Oswaldo Betancort García, Alcalde-Presidente del Ayuntamiento de Teguise.

/Source: Text IAI Berlin/


BERLIN/GERMANY. 21.10.2017. 19:30 UHR. KONZERT. CANARIAS EN BERLIN - DEUTSCH-KANARISCHE GESELLSCHAFT. GESCHÄFTSSTELLE., URBANSTRASSE 96,  2 HOF, BERLIN-KREUZBERG

photos: vlnr. marumba, leónwschoenau

MARUMBA =ARES GRATAL (voz, saxo) y MARIA BATLLORI (voz, guitarra). RECITAL en CANARIAS EN BERLIN

photos by leónwschoenau

"RUMBA" = GANZ EINFACH EIN MUSIKSTIL - PAARTANZ MIT KUBANISCHEN WURZELN ... gilt aber auch im Spanischen für "nächtliches Fest" oder "gemeinsames Musizieren". Letzteres dürfte die Arbeits- und Singweise dieses lebendigen Frauenduos, ursprünglich aus Katanlonien, inzwischen assimiliert in Berlin, gut beschreiben. BEI DER ERKLÄRUNG VON "MA-RUMBA" SIND DANN SCHON VERTIEFTE KENNTNISSE ERFORDERLICH: Schmetterlingsname aus der Familie der Schwärmer? ¡No! Besser und richtiger erklärt mit den Anfangsbuchstaben von MARÍA (git, voc) und ARES (voc, sax), den beiden Musiktalenten dieses Abends bei "Canarias en Berlín". Rumba allerdings war die "Gründungsstilrichtung" der gesanglich so überaus gut koordinierten Musikkönnerinnen. Zweistimmig, dazu noch rhythmisch sauber und dadurch doppelt mitreißend - kein Problem für Maria und Ares. Ihr Repertoire, so sagen sie selbst, hat sich im Laufe der Jahre doch ziemlich verbreitert. Einmal von den Liedtexten her: Verschiedene Liedermacher sowohl aus Spanien als auch aus Lateinamerika lassen Poetisches, Zeitgeistiges aber auch handfest Zupackendes mitteilen. Rhythmisch reicht das Programm von Samba, über Bossa Nova (und natürlich Rumba) bis zu argentinischen oder kubanischen Takten. Besonders interessant, weil sowohl instrumental kontrastreich als auch stimmungsvoll jazzig: Die Kombination von Stimme, Gitarre und Saxophon. Hört man nicht jeden Tag! Sprachlich sind die beiden Damen genau so gewandt wie musikalisch: Es wird abwechselnd in Spanisch, Katalanisch oder Portugiesisch gesungen. 2016 ERSCHIEN IHRE ERSTE CD "MUSAIK", woraus auch 4 Ausschnitte auf ihrer Website gibt, alles unter https://www.marumba.de/music

León Wolfgang Schönau

Aussschnitt aus dem Auftritt von Marumba bei Canarias en Berlín, Video via youtube, thanks to Hans Georg Flack


BERLIN/GERMANY. SAMSTAG, 08.07.2017, AB 12:00 UHR "FEST IM HINTERHOF - PATIO FIESTA" DER DEUTSCH-KANARISCHEN GESELLSCHAFT E.V. URBANSTRAßE 93, 10967 BERLIN-KREUZBERG, IM II. HOF. ÖPNV: U-HERMANNSTRAßE. EINTRITT FREI.


08.03.2017. KÜHLHAUS BERLIN. LUCKENWALDER STR. 3. TOÑIN CORUJO (LANZAROTE) UND SEINE BAND IN BERLIN. Beginn:

20 Uhr, Eintritt frei

"Als Pionier der traditionell kanarischen Musik ist Kennern wahrscheinlich Toñín Corujo ein Name. Das Kühlhaus lädt euch hiermit zu einer spannenden musikalischen Fusion von Jazz aus Lanzarote ein. Einer der grossen Vertreter der traditionellen kanarischen Musik ist ohne Zweifel Toñín Corujo. Der Timplista aus Lanzarote reist aus Anlass der diesjährigen ITB nach Berlin und stellt hier erstmals sein Quartett vor. Die CANARIAS EN BERLIN Deutsch-Kanarische Gesellschaft e.V. lädt mit freundlicher Unterstützung der Botschaft von Spanien zu einer musikalischen Begegnung mit Lanzarote ein. Die Tourismus-Studenten der EUTL (Universität Las Palmas de Gran Canaria), die sich ebenfalls zur ITB in Berlin aufhalten, werden die Einführung und Moderation des Konzerts übernehmen. Traditionelles mit Jazz, eine vielversprechende Mischung, die vielleicht auch nur das natürliche Ergebnis des atlantischen Schmelztiegels darstellt, das die Kanarischen Inseln auszeichnet. Toñín Corujo (Timple), Carlos Pérez (Saxo), Yarel Hernández (Gitarre) und Israel Curbelo (Percussion) bilden dieses Quartett, das einen musikalischen Einblick in die Einzigartigkeit Lanzarotes vermitteln möchte." (Source: Presseinfo Canarias en Berlín)

 

https://www.facebook.com/ToninCorujo/


XVI. KANARISCHE KULTURTAGE 2016 IN BERLIN. 01.12./06.12./14.12.2016


JORNADAS CULTURALES CANARIAS EN BERLÍN 2016. IM RAHMEN DER AUSSTELLUNG "TAHICHE DIAZ". ORT: "KÜHLHAUS BERLIN", LUCKENWALDER STR. 3, 10963 BERLIN. Eintritt frei. Veranstalter: "Canarias en Berlín", Deutsch-Kanarische Gesellschaft e.V., in Zusammenarbeit mit Gobierno de Canarias-Landesregierung der Kanaren, unterstützt von der Botschaft von Spanien in Deutschland, Berlin, und "C" - "Cooperacíon espanol".

 

DONNERSTAG, 01.12.2016, ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG "TAHICHE DÍAZ: MEMORIAS DEL PARAISO". Einführende Worte durch den Künstler Tahiche Díaz. Begrüßung durch den Botschafter von Spanien in Deutschland, S.E. Botschafter D. Pablo GARCÍA-BERDOY CEREZO. "Die Kunst von Tahiche Díaz" - Information der Kuratorin der Ausstellung, Frau Marianne Kapfer, Berlin. Musikperformance des Abends: Roberto Miranda mit der Inszenierung "USTED". In Anwesenheit des Präsidenten der Deutsch-Kanarischen Gesellschaft, Sr. Damían Peña.  Mehr über den Künstler (in Spanisch): https://tahichediaz.es/

 

All photos are © by León W. Schoenau.


All photos © by león W. Schoenau

Auszug aus einem Text der Kuratorin der Ausstellung, Marianne Kapfer (mit frdl. Genehmigung der Autorin): "Tahiche Díaz gehört zweifellos zu den herausragenden zeitgenössischen Künstlern Spaniens. Sein künstlerischer Ansatz ist konzeptionell, narrativ und figurativ in einer sehr barocken Weise. Über die Jahre entwickelte der 39-jährige Bildhauer aus Teneriffa ein vielfältiges Oeuvre und sein eigenes Narrativ. Es ist die Erzählung von El Paseante – dem vergesslichen Astronauten, der nach einer 1460-tägigen Mission aus dem All zurückkehrt. Aus der Erzählung “Erinnerungen an das Paradies” zeigt Tahiche Díaz im Kühlhaus Berlin das erste Kapitel: “Die Rebellion der Kreaturen”. Im Mittelpunkt stehen Elefanten, die sich stellvertretend für alle geschundenen Geschöpfe der Natur gegen ihre Peiniger auflehnen. Der Künstler versucht die Erinnerungen des vergesslichen Astronauten zu rekonstruieren und kombiniert seine virtuosen Plastiken aus Keramik mit Zeichnungen und Videoinstallationen und führt uns in die vielschichtige, philosophische und künstlerische Welt des Tahiche Díaz."


BERLIN. XVI. KANARISCHE KULTURTAGE. 2. ABEND. 06.12.2016. CONCIERTO "MIACO". MIT AEXIS LEMES (TIMPLE)  UND ADRIÁN NIZ (GITARRE). FOTOREPORTAGE BY LEÓN W. SCHOENAU.

All photos © by León W. Schoenau

Zwei gute Freunde treffen sich wieder: Alexis Lemes Socas (Mitte)  und León W. Schoenau (links).


WER IST ALEXIS LEMES SOCAS? So kurz vor seinem 39. Geburtstag hier in Berlin spielen - Alexis ist guter Dinge hier im "KÜHLHAUS BERLIN" auf viele gar nicht kühle Fans zu stoßen. Ein Hallo - fast wie ein Originalgeburtstag in 3 Tagen, Aber da ist er schon wieder zu Hause.  Er hat sein neues, vor kurzem im November erschienenes neues Album MIACO mitgebracht.

Source/Photo: Estudios MultiTrack, Tenerife
Source/Photo: Estudios MultiTrack, Tenerife

Alex ist geborener, ja man kann sagen typischer, Lanzaoteño. Eben so mit allen Leidenshaften der Insel, vom Vulkanischen, bis zur beständigen Wärme, dem Feuer, Wind und Meeresrauschen ... Er definiert seine Musik aber nicht nur nach der so einprägsamen und rhythmischen Foklore der Insel. Er greift die kräftigen Akkorde seiner kleinen Timple schon als versierter Jazzer, lässt sie vribrieren und hat eine verführerische vitale Spielweise, besonders bei den Mehrfachschlägen über alle Saiten hinweg. Geschwindkeit: Atemberaubend! Jedoch auch lyrische Stücke waren im Musikgepäck, das in Berlin geöffnet wurde. Vieles stammte aus der besagten Neu-CD "Miaco", so auch ein Stück gleichen Namens, sich anschließend "Taganillo" und der wunderbare "Vals de las hojas", stark folklorisch einschmeichelnd, aber durch Jazzelemente schön verfremdet. Die kanarischen Altmeister der Timple, Jose Antonio Ramos sowie Domingo Rodríguez, genannt "El Colorao" studiert er ausgiebig, bekommt Tipps von ihnen, lässt sie als seine Vorbilder gelten. Inzwischen hat er seinen eigenen Stil "geschliffen": Jazz mit Folkolre, etwas Flamenco - und vor allem eine effektreiche Rhythmik, die bezaubert. Barvourös auch ein starkes Zugpeferd aller Titel "What a wionderful world" ... die Zuhörer bekamen glänzende Augen. Nicht zuletzt spielt er im Duo mit seinem Kollegen Adrián Niz in Berlin - und auch da sieht man die beiden "Eingespielten", die auf Blicke und Gesten des jeweils anderen samt Tönen bestens zu reagieren und aufeinander eingehen. Synchronisation ist alles, aber auch asynchrone Spielweisen schaffen hörbare musikalische Kontraste zwischen Timple und Guitarra Española. Wunderbar! León W. Schönau

Eine Hörprobe (5:28) aus "MIACO"? Bitte, hier ...

Veröffentlicht am 14.10.2016

El timplista lanzaroteño Alexis Lemes, junto al trompetista René González presentan uno de los temas que compondrán el nuevo CD de Lemes: "MIACO". Source: Youtube


DIE LETZTE VERANSTALTUNG IM RAHMEN DER XVI. KANARISCHEN KULTURTAGE IN BERLIN 2016:

# MITTWOCH, 14.12.2016, 10:00 UHR, KANARISCHE FILMNACHT :"KURZFILME VON DEN KANAREN". EINFÜHRUNG DURCH DEN FILMREGISSEUR LAMBERTO GUERRA.

Source: Canarias en Berlín
Source: Canarias en Berlín

FOTOS VOM ABEND ...

photography by leónwschoenau

BERLIN. 14.12.2016. 19:00 H. "CINE CANARIO". KÜHLHAUS BERLIN. LUCKENWALDER STR. 3, 10963 BERLIN.

 

Lamberto Guerra presenta "Canarias en Corto" en Berlín. El actor y director Lamberto Guerra, que asistirá a la proyección en Berlín, se podrá ver en cuatro de los siete cortos en distintas facetas e idiomas. Jornadas Canarias 2016, en el marco de la exposición de Tahiche Díaz en  KÜHLHAUS BERLIN. Entrada libre. En colaboración con FILMOTECA CANARIA - Gobierno de Canarias.

 

Cortos seleccionados:
"Nadie", de Daniel León Lacave; "Melodrama", de Cristina Noda y Cayetana H. Cuyás; "Nice Song", de Lamberto Guerra; "Las tormentas son para el verano", de Iván López; "En el banco", de Iñigo Franco; "El canto del monstruo", de Armando Ravelo; y "La talega", de Beatriz Fariña.

DER SCHAUSPIELER UND REGISSEUR LAMBERTO GUERRA WIRD ANWESEND SEIN UND ZU GESPRÄCHEN ZUR VERFÜGUNG STEHEN!

Die ausgewählte kanarische Kurzfilme werden sein:
" Niemand ", von Daniel Leon Lacave,. " Melodrama " von Cristina Noda und Cayetana H. Cujas, " Nice Song " von Lamberto Guerra. " Die Stürme sind für den Sommer " von Ivan López, " Auf der Bank ", von Iñigo Franco, "Der Gesang des Monsters ", von Armando Ravelo und "die Beutel", von Beatrix Fariña . Alle Filme in Spanisch mit englischen Untertiteln.                
Eintritt frei! In Zusammenarbeit mit der Kinemathek Canaria, der  Regierung der Kanarischen Inseln.